Ginseng – Natürlicher Grippeschutz

In den orientalischen Gegenden unserer Welt gilt Ginseng schon seit etlichen Jahren als medizinische Allzweckwaffe. Doch dass auch Sie zu Hause auf die Wirkung dieser Wurzel vertrauen können, haben nun amerikanische Forscher der George State University bewiesen. Das Extrakt der roten Wurzel verhindert nämlich die Verbreitung von Viren in Ihrem Körper und hemmt zudem Entzündungen im Lungenbereich.

Natürliche Vorbeugung und Behandlung gegen Grippe

Bei der Forschung wurde die Wirkung vom Extrakt auf verschiedene Virentypen getestet. Ginseng fördert die Produktion der Proteine die das s.g. Influenza-A-Virus (verursachte 2009 die H1N1 – Schweinegrippe Epidemie) erfolgreich bekämpfen.
Hemmend wirkt Ginseng auch gegen das oft bei Kleinkindern vorkommende Respiratory Syntactial Virus, welches auch Erwachsene nicht zu unterschätzen ist.

Die Behandlung mit Ginseng stellt eine wahre Therapie-Alternative dar, da Ginseng dauerhaft gegen Viren hilft, auch wenn diese Ihre Struktur ändern, was meist ein Versagen von Antibiotika mit sich führt. Ginseng kann somit bei Erkrankungen wirken, wo chemische Medikamente versagen.

Gesundes Immunsystem fördert Grippeschutz

Lassen Sie es erst gar nicht zur Virenerkrankung kommen. Denn mit einem gesunden und starken Immunsystem brauchen Sie sich keine Sorge vor schweren grippalen Erkrankungen machen.

Natürlich hilft auch hier Ginseng, da es für eine Harmonisierung des Stoffwechsels sorgt und eine positiv beruhigende Wirkung bei Stressfaktoren hat. Neben seiner beruhigenden Wirkung wirkt er zudem anregend, wenn Sie unter Antriebslosigkeit leiden.
Diese Faktoren sind grundlegend für ein gesundes Immunsystem, da es weder mit Stress noch mit Antriebslosigkeit optimal arbeiten kann.

 

Einnahme in Kombination verbessert Wirksamkeit

Um die positive Wirkung des Ginseng-Extraktes auf Ihr Immunsystem zu verstärken, empfiehlt sich neben der Einnahme von Ginseng die Einnahme der Wirkstoffe Maca und L-Arginin.
Der Wirkstoff Maca wurde schon von den Inkas zur Leistungssteigerung eingesetzt, worauf auch heutzutage Profisportler vertrauen.
Bei L-Arginin handelt es sich um einen Förderer für eine gute Durchblutung. Somit hat auch L-Arginin eine stressmildernde Wirkung und eignet sich optimal für die Stärkung des Immunsystems.